QUICKTIPP: Geld „verdienen“ durch Kaufen

Geld gewinnen während man es ausgibt? Ja!

Sparen durch Kaufen. Das ist der neue Trend.

iGraal macht’s möglich. In über 1500 Shops kann man sogenannte Cashbacks sammeln. Unterschiedlich viel je nach Shop. Und es machen wirklich fast alle großen und kleinen Onlineshops mit. Meine Lieblinge sind zum Beispiel ASOS, Adidas, Zalando, AboutYou und Clinique.

Wie funktioniert das ganze?

Wenn ihr online etwas bestellen möchtet, loggt ihr euch zu erst mal bei Graal mit eurem Benutzernamen und Passwort ein. Dann sucht ihr euren Shop und seht auf einen Blick, wieviel Cashback es gibt und welche Gutscheine und Rabattaktionen iGraal für euch parat hat. Ihr werdet automatisch auf die Website des Shops weitergeleitet und seht in einem Pop-Up, dass euer Cashback aktiviert ist. Dann wie gewohnt einkaufen. Euer Cashback wird mit der Zahlung eurem Guthaben gutgeschrieben und ab 20 Euro kann man sich das ganze dann auszahlen lassen. Gerade für Online-Shopping-Freaks, wie mich, eine großartige Möglichkeit viel viel Geld zu sparen.

Ich selber bin großer Fan und kaufe fast nur noch darüber. Wenn ihr euch das ganze mal anschauen möchtet, könnt ihr euch hier auf der Website anmelden und bekommt sogar fünf Euro Startguthaben geschenkt!

Viel Freude beim Sparen, ihr Hübschen! 🌸💰

Advertisements

Spotted: 5 Things you should invest in this summer

Sind wir mal ehrlich, so lange ist es nicht mehr hin bis zum Sommer. Gott, wie sehne ich mich nach Hitze. Ich hab langsam echt genug von Schnee und Kälte! 

Ihr wisst, ich bin immer auf der Suche nach den neuesten Dingen und ich will sie euch natürlich nicht vorenthalten!

Diese 5 heißen Teile sollten diesen Sommer nicht in euren Kleiderschrank fehlen.

  1. Weiße Sneaker oder Slipper! Flats.

    1) Vans: 64,95 2) Adidas: 89,95 3)Miu Miu: 365€ 4) Isabel Marant: 280€


  2. Einen tollen Hosenanzug
  3. Auffälliger Ohrschmuck (statt auffälliger Halsschmuck) 

    von links nach rechts: drapierte Kristalle von asos: 14,49€; Ohrringe mit drei Anhängern von asos: 17,99€; Ohrringe mit Scheiben von ALDO: 8,99€

  4. Eine Bomberjacke

    von links nach rechts: BOSS Orange, 276,99€; Monki, 42,99€; Karen Millen, 142,99€

    
  5. Eine übergroße Tote-Bag

    von rechts nach links: Lulu Guiness, 49,99€; Ted Baker, 55,99€; asos, 39,99€

    

Also, füllt eure Schränke, der Monat ist bald rum und das Portmonee wird wieder aufgefüllt. Yes! 

Go and buy some new stuff!

Bleibt schön, eure Jaci 👗👠

Trend: Triangl Bikini

… und ich kann mich nicht entscheiden. Es gibt einfach zu viel Auswahl. Und wär da nicht diese Vielzahl an Größen …

Triangl Swimwear

Ich denke jeder von euch weiß wo von ich rede, wenn dieser Name fällt. Der Inbegriff farbenfroher, superstylischer Neopren Bikinis. Jedoch gibt es da einige Dinge, die mich bis jetzt noch davon abhalten einen zu bestellen:

  1. das Wirrwarr an Größen
  2. die viel zu große Farbauswahl 
  3. der Versand

So, beginnen wir mit meinen Favoriten, here they come:





Quelle: triangl.com



Okay, so farbenfroh ist meine Auswahl jetzt auch nicht, zugegebener Maßen. ABER ICH BIN SO VERLIEBT IN DIESEN STOFF! 

Zu den Größen. Was ich richtig gut finde ist, dass man für Ober- und Unterteil individuell eine Größe auswählen kann. Jedoch gibt es allein für das Oberteil fünf Variationen von XXS bis S++. Klar, es gibt eine Größentabelle, aber ich bin mir immer so unsicher bei neuen Marken …

Weiter mit dem Versand. Der Preis für den Versand nach Deutschland beträgt 20 USD. Das sind rund 15€. Für einen alleine wahrscheinlich zu teuer – zumindest für mich als Schülerin – aber wenn man den Versand unter mehreren aufteilt, ist dieses Problem schnell gelöst.

Die Bikinis kosten alle 89 USD (ca. 60€) und da ich noch keinen besitze, kann ich leider noch nicht sagen, ob sie ihr Geld wert sind. Aber sobald einer von den obigen in meinem Kleiderschrank einen Platz gefunden hat, werdet ihr die ersten sein, die von meiner Meinung hören werden! 

Ich freue mich sehr über Anregungen und Tipps von euch, mit denen ich meinen Blog verbessern kann. Sagt mir, was euch interessiert und was ihr sehen wollt. Ich hoffe wir werden immer mehr hier und ich kann euch unterhalten.

Bleibt schön, eure Jaci ❤️

Die Neue hier

Ich sage Hallo Blogger-Welt!

Ja, die Neue zu sein ist anfänglich immer creepy. Yes. Nur hier irgendwie nicht. Weiß ja gar nicht, ob mich hier irgendwer überhaupt bemerkt, so unscheinbar wie ich ja noch bin. NOCH! Ich kann euch sagen, bereitet euch seelisch drauf vor, ladet eure MacBook-Akkus täglich – ICH HABE GROSSES VOR, liebe erfahrenen, tausendmillionensiebenhundert Follower schweren alte Hasen des Blogger-Lebens.

Aber, erstmal zu mir, damit du eine kleine Ahnung hast, mit wem du’s hier zu tun hast. 😛

Die meisten sagen Jaci zu mir (oder Jaki – jeder wie er will), ich bin noch süße 17 und das Volumen meines Portmonees kann man prinzipiell an meiner Kosmetika absehen. Ja, ich kann die Finger nicht von neuen Dingen lassen. Sei es das neue Duschgel mit Glitzerpartikeln, die Mascara, die mir ein Herz in die Augen malt und sich danach in einer großen Familie wiederfindet oder die Schuhe, die mich Nachts verfolgen und förmlich danach schreien, sie zu kaufen, obwohl mein komplettes Umfeld pfui sagt. Dies bestimmt neben dem anstehenden Abistress und meine Leidenschaft zum Tanz zu einem großen Teil mein Leben – und ich kann nichts dagegen machen, ich liebe es!

Mein Blog wird mein schriftliches Instagram. Ich möchte vieles mit euch teilen, euch Produkte, egal aus welchem Bereich, die mich völlig aus den Socken gehauen haben, aber auch die, die mich eher weniger angesprochen haben, niemals vorenthalten und freue mich sehr darauf, mit euch in eine – für mich – neue Welt einzusteigen.

In diesem Sinne, auf die Geburt eines wunderschönen Hobbys mit ganz vielen neuen Erfahrungen, Trends und Produkten.  Bleibt schön, eure Jaci ♥